Ich war über 20 Jahre in der Glasindustrie in verschiedenen Funktionen vom Produktentwickler bis hin zum Produktgruppenleiter tätig. Dies ermöglichte mir, viele Bereiche intensiv aus unterschiedlichen Blickwinkeln kennenzulernen. Dabei erwies sich in jeder Funktion meines Werdeganges immer wieder die Stärke der methodischen Ansätze als sinnvoll, wenn man Systematik und datenbasierte Entscheidungen einsetzt anstelle von spontanem Ausprobieren. Die gesamte Zeit bin ich in der Firma aktiv als Trainer zu den beiden Six-Sigma-Modulen explorative Datenanalyse und Design of Experiments tätig gewesen. Ich finde es spannend, jetzt diese Erfahrungen und das breite technologische Know-How als Berater und Trainer in unterschiedlichste Firmen und Branchen einzubringen.


Beratung und Kurse

Eine systematische Vorgehensweise und datenbasierte Entscheidungen sind die beste Voraussetzung, um Prozesse effektiv zu entwickeln und zu stabilisieren. Beide Themen sind in meinem Kompetenzportfolio fest verankert, und ich setze sie im Rahmen von Beratungsleistung und Training intensiv ein. Die Beratung umfasst dabei die Unterstützung in der Projektarbeit, wobei ich die Leistungen zur Versuchsplanung und Datenanalyse als Service anbiete. Die Trainingskurse orientieren sich an diesen Kompetenzen und ermöglichen es Ihnen, derartige Projekte in Ihrem Bereich selber durchzuführen. Zum einen sind dies die Trainings im Bereich Datenanalyse. Hierzu gehören die Kurse „Design of Experiments (DoE)“, „Explorative Datenanalyse“ und „Statistische Prozesskontrolle (SPC)“. Zum anderen biete ich Methodentrainings an, um eine Six-Sigma-Systematik gezielt und effektiv für Projekte anzuwenden. Die Kurse sind eine Mischung aus Theorie und Praxis, wobei Sie bei den Software-gestützten Kursen direkt auf Ihrem Laptop Beispieldaten bearbeiten.

Referenzen

Langjährige Tätigkeit für SCHOTT im Bereich Beschichtung und Glasanwendungen. Aktive Projekte als Berater im Bereich Kunststoffspritzguss und Textilbeschichtung.
Zielbranchen sind Glas- und Kunststoffindustrie sowie Beschichtungstechnologien.

Software

Der Einsatz geeigneter Software unterstützt die gezielte Analyse. MS Excel ist dazu weit verbreitet, stößt jedoch schnell an Grenzen. In den letzten 20 Jahren habe ich unterschiedliche Software für statistische Datenanalyse und Design of Experiments (DoE) eingesetzt. Neben Statgraphics habe ich intensiv mit SAS JMP gearbeitet und begrenzt auch Minitab in Schulungen eingesetzt. In letzter Zeit konnte ich die Vorteile von Cornerstone kennenlernen, speziell im Bereich der statistischen Versuchsplanung. Es macht mir Spaß, mit den neuen Versionen von Cornerstone zu arbeiten.

Kontakt

Dr. Marten Walther
Beratung und Trainer für Prozessentwicklung und –optimierung

Tel.: +49(0) 1573 641 7774

marten.walther@versuchsplanung.de

 

Stabile Prozesse sind kein Zufall.